Liebe Kollegen und wir

 

Wir freuen uns immer wieder Kollegen kennenlernen und uns mit ihnen austauschen zu dürfen, was das Ghosthunting betrifft und vielleicht auch Gemeinschafts- PU`s ( zusammen eine Paranormale Untersuchung ) zu planen.

1. Friends of Berlin Treffen 2017

 

Vom 29.09. - 01.10.2017 haben wir liebe Freunde zu uns eingeladen.

 

 

Zu Gast waren:

 

 

Frank & Dani von der Paranormal Research Group Hamburg

 

 

 

Sebastian Kuhn von SINN - Spirit Investigators NiedersachseN / Ghost Scientist Sebastian Kuhn

 

 

 

Sissy von Paranormal Wien

 

 

Am Samstag Abend kamen Sissy und Sebastian geschafft aber glücklich bei Ani und Marc zu Hause an, sie ließen den Abend mit einer leckeren selbstgemachten Pizza von ihrem Besten Freund Mario ausklingen.

 

 

 

Am Nächsten Morgen kamen Frank und Dani mit Leckeren Brötchen aus Hamburg an und alle starteten das gemütliche Treffen mit dem Lecker gestalteten Frühstück welches Mario liebevoll herrichtete.

 

 

 

 

Der Nachmittag verlief mit vielen lustigen Anekdoten, vergangene PU`s und Erlebnisse die jeder erzählte, wo es auch die Ein oder andere Erfahrung gab, wo einem der Atem stehen blieb.

 

Thema des Nachmittags und Abends waren auch mitunter, dass viele kursierende Gerüchte und Missverständnisse aus der Welt geschafft wurden.

 

 

 

 

 

 

Wir freuten uns auch darüber, dass wir alle uns dazu entschlossen haben einige gemeinschaftliche PU`s zu planen, wo mittlerweile die Anfragen laufen und wir auf eine positive Antwort hoffen.

 

 

Das erste Friends of Berlin Treffen war für uns eine riesige Ehre, dass unsere Freunde ( leider nicht alle ) teilgenommen haben. Wir bedanken uns auch für die lieben Gastgeschenke, wie eine Wiener Sachertorte von Sissy, die selbstgemachte Schlumpfine für Ani ^^ und das Leckere Hamburger Bier.

 

 

 

Besonderen Dank geht von uns auch an unseren besten Freund Mario, der dafür sorgte, dass unsere Gäste und wir verköstigt wurden durch seine liebevoll gestalteten Buffets.

 

 

 

Da dieses Treffen für uns einen sehr positiven Anklang fand, haben wir uns dazu entschlossen dieses wenn es uns möglich ist jedes Jahr stattfinden zu lassen mit lieben Freunden.

 

 

 

Lieben Dank an unsere tollen Gäste das Ihr da gewesen seid und wir freuen uns auch hoffentlich auf das nächste Jahr Euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 

 

 

 

 

 

Ghosthunter Treffen 2016

 

Am 03.06.2016 machten sich Ani und Marc um 8:30 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof Spandau um nicht ihren Zug nach Hannover zu verpassen. 8:45 Uhr dort angekommen, und noch wichtige Wegutensilien besorgt, gönnten sich die Beiden noch eine Zigarette, um dann schließlich danach auf den richtigen Bahnsteig zu gehen. Dort angekommen, kam die erste Durchsage das der Zug 5 Minuten Verspätung habe. Und das ging dann in 5 Minuten Schritten immer so weiter, bis es dann irgendwann eine halbe Stunde wurde. Dann schließlich kam er, der ICE und Ani und Marc konnten ihre Reise nach Hannover starten.

In Hannover angekommen, war natürlich der Anschlusszug weg und Ani und Marc mussten auf einen Regionalzug umsteigen, was aber kein Problem war, da man vom Zug aus die schöne Natur betrachten konnte. Um 13.54 Uhr kamen Ani und Marc dann endlich in Augustfehn an und wurden herzlich von Pascal vom Paranormalen Forschungsteam Ostfriesland empfangen. Nach einer kleinen Zigarettenpause und einem Kennenlerngespräch, brachte Pascal dann Ani & Marc zu ihrer Unterkunft in der Burg Stickhausen in Detern.

Dort angekommen checkten sie erst mal ein und bekamen dann dort ihre Ferienwohnung zugeteilt. Endlich in ihrer Unterkunft angekommen machten sich Ani und Marc erst mal frisch und ruhten sich aus.

Um 17:00 Uhr wurden sie dann von Sabine vom Paranormalen Forschungsteam Ostfriesland abgeholt und zu Melly und Andre gefahren, wo das kennenlernen nach langer Vorfreude endlich stattfand.

Dort angekommen, wurde mit viel Freude ein herzlicher Empfang vorbereitet wo auch schon einige Ghosthunter - Kollegen da waren.

Die lieben Kollegen vom Ghosthunter Explorer Team, Paranormales Forschungsteam Ostfriesland und Spirit Hunters Germany hatten auch super süße Hochzeitsgeschenke für Ani und Marc ( die zwei Wochen vor dem Treffen heirateten ), worüber sie sich sehr freuten und diese auch immer in ehren halten werden.

Das Treffen wurde mit absolut viel Liebe und Hingabe gemacht, dass man sich einfach nur wohlfühlen konnte.

Nun Gut mit den vielen Worten, lasst die Bilder auf Euch wirken, denn es war ein absolut tolles Ghosthuntertreffen 2016 und wir als Paranormale Untersuchungs Gruppe Berlin möchten uns bedanken beim Paranormalen Forschungsteam Ostfriesland für dieses tolle Treffen, welches mit so viel Herzlichkeit und Mühe veranstaltet wurde, dass es uns gerne und ewig in Erinnerung bleibt.

Die Fotos

Vortrag  von Micha ( Ghosthunter Explorer Team )

Vortrag Pascal ( Paranormales Forschungs Team Ostfriesland )

Vortrag Frank ( Paranormal Research Group - Hamburg )

Auftritt Mentalist Peet Black

Videos

Micha vom Ghosthunter Explorer Team interviewte eines der Bekanntesten Medien Deutschlands Bettina Suvi Rode und trug uns dieses Interview beim Ghosthuntertreffen vor. Hören Sie selbst.

Ein bisschen Spaß muss sein




 

Eins sei dazu noch gesagt.

 

Die Idee zu einem Ghosthuntertreffen, die vor einem Jahr vom Ghosthunter Explorer Team ins Leben gerufen wurde, war die beste Idee die sie haben konnten. Denn man sieht wirklich, wie Michi von Paranormal Wien mal so schön sagte : „ Die Leute sind echt und die gibt es nicht nur auf Facebook „ Die Leute die man bei so einem Treffen kennenlernen kann, sind jeder für sich ganz tolle Menschen und man kann wirklich tolle Gespräche mit ihnen führen und auch mehr über Arbeitsweisen erfahren. Und die Bilder sprechen auch für sich, dass man ganz tollen Spaß mit den Leuten haben kann und das sollte auch das „ A „ und „ O „ in der Ghosthunterszene sein.

 

In jeder Lebenssituation hat man auch mal Schwierigkeiten, was zum Leben dazu gehört, nur sollte man bei so einem großartigen Hobby Neid und Zwietracht außen vor lassen, da wir alle das gleiche Hobby haben. Die Zusammenarbeit der Gruppen ist daher ein großer Fortschritt und sollte von daher auch weitergeführt und ausgebaut werden.

Besuch vom Ghost Researcher Team NRW

 

Am 08.04.2016 haben wir die Teamleader des Paranormal Research Teams NRW bei uns zu Hause zu Gast gehabt. Es war ein sehr herzliches, lustiges und vor allem interessantes Treffen mit Christian und Julia. Es ist immer interessant Menschen kennenzulernen die das gleiche Hobby haben wie man selbst und man stellt fest in welchem Einklang man doch schwelkt, wenn man vertieft ist im Gespräch über sein Hobby. Gut, die Männer hatten zwar auch das Thema Fußball, aber das gehört nun mal dazu wenn man sich das erste Mal trifft und viel über den anderen erfahren möchte, denn das ist schließlich Menschlich und man beschäftigt sich ja nicht nur 24 Stunden am Tag mit dem Paranormalen, doch das Hauptthema des Abends war doch die Geisterjagd und wie unsere beiden Teams gegenseitig vorgehen bei einem Fall. Es war sehr interessant zu erfahren das unsere Kollegen aus NRW wie wir erst einmal mit einer gesunden Portion Skepsis und neutral an jeden Fall herangehen. Wir haben uns auch so gut verstanden, dass wir beschlossen haben die ein oder andere Gemeinschafts- PU ( zusammen eine Paranormale Untersuchung ) zu planen. Wir freuen uns riesig Euch kennenlernen zu dürfen und auf eine super Freundschaft mit Euch und unserem Team.